Medizinische Fachangestellte (MFA)(m/w/d) für 30-35h / Woche gesucht. —> Zur Stellenausschreibung Medizinische Fachangestellte (MFA) (m/w/d) für 30-35h / Woche gesucht. —> Zur Stellenausschreibung Empfangsmitarbeiter/in, medizinische Fachangestellte (MFA) oder Quereinsteiger/in (m/w/d) für 30-35h / Woche gesucht. —> Zur Stellenausschreibung Empfangsmitarbeiter/in, medizinische Fachangestellte (MFA) oder Quereinsteiger/in (m/w/d) für 30-35h / Woche gesucht. —> Zur Stellenausschreibung
Empfangsmitarbeiter/in, medizinische Fachangestellte (MFA) oder Quereinsteiger/in (m/w/d) für 30-35h / Woche gesucht. —> Zur Stellenausschreibung

Preise

IHR HAUTARZT & KOLLEGEN Private Hautarztpraxis
 
 

Für Privatpatienten:

Für Privatpatienten (Private Krankenversicherungen, Beihilfe, PBeaKK, KVB) ist die Kostenerstattung so geregelt, wie sie es von ihren sonstigen Arztbesuchen auch gewohnt sind.

Ausser in begründeten Ausnahmefällen, halten wir uns an den Standardsatz. Zudem nehmen wir Rücksicht auf Besonderheiten wie bei der Postbeamten KK, oder der KVB.

Bitte informieren Sie uns im Vorfeld, falls bei Ihrem Versicherungsvertrag Besonderheiten bestehen auf die wir bei der Abrechnung Rücksicht nehmen müssen, oder falls es Änderungen gegeben hat.

Die Kosten für weitere medizinische Leistungen, sowie Laser- und Ästhetische Behandlungen (IGEL) finden Sie in der jeweiligen Rubrik auf unserer Website.

Für Kassenpatienten / Gesetzlich versicherte Patienten (AOK, TKK, KKH etc.)

Die Praxis ist eine reine Privat- und Selbstzahlerpraxis, d.h. wir rechnen nicht direkt mit den Krankenkassen ab. Gesetzlich Versicherte sind ebenfalls herzlich willkommen, jedoch müssen Sie als gesetzlich versicherte(r) Patientin/Patient die Arztrechnung selber bezahlen.

Warum machen wir das?

Die Kassenarztsitze sind in Frankfurt von der KV- Hessen reglementiert. Derzeit sind in Frankfurt keine KV- Sitze für Hautärzte verfügbar.

Des Weiteren, möchten wir uns für unsere Patienten ausreichend Zeit nehmen, um die Erkrankung richtig zu diagnostizieren und sie zu erläutern. Neben der hohen Fachkompetenz spielt außerdem der Wunsch nach einem besseren Service und besserer Qualität für unsere Patienten eine Rolle.

Die meisten Leistungen in der Dermatologie sind ohnehin sogenannte “Selbstzahler”-Leistungen oder zuzahlungspflichtig. Das bedeutet, dass Sie auch beim Kassenarzt selber zahlen müssen, wenn Sie eine Laserbehandlung wünschen oder eine Hautkrebsvorsorge mit Videodokumentation und/oder digitaler Speicherung der Muttermale. Bei uns geschieht dies ebenfalls – nur eben in ruhiger und entspannter Atmosphäre.

Eine Medikamentenverordnung zu Lasten der GKV können wir nicht vornehmen.

Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (z.B. nach operativen Eingriffen) erstellen wir auch für gesetzlich Versicherte. Diese werden von den gesetzlichen Krankenkassen/Arbeitgebern anerkannt.

Eine Untersuchung und Beratung in der allgemeinen Sprechstunde beginnt ab 70€. Die klassische Hautkrebsvorsorge mittels Dermatoskopie kostet 85€, mittels digitaler Dermatoskopie (Videodokumentation) und Analyse mittels K.I. (künstlicher Intelligenz) 110€. Sollten weitere Kosten anfallen, weißen wir Sie in unserer Sprechstunde vorab darauf hin.

Die Kosten für weitere medizinische Leistungen, sowie Laser- und Ästhetische Behandlungen finden Sie in der jeweiligen Rubrik auf unserer Website.

Fillerbehandlung Frankfurt Beratung private Hautarztpraxis