NEU: Molekulare Diagnostik von Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen im Blut. Hier mehr erfahren NEU: Molekulare Diagnostik von Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen im Blut. Hier mehr erfahren NEU: Molekulare Diagnostik von Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen im Blut. Hier mehr erfahren NEU: Molekulare Diagnostik von Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen im Blut. Hier mehr erfahren
NEU: Molekulare Diagnostik von Allergien und Nahrungsmittelintoleranzen im Blut. Hier mehr erfahren

Allergie-Bluttest

Wir revolutionieren die Allergietestungen und bieten molekulare Diagnostik im Blut mittels Biochiptechnologie an.

In unserer Praxis bieten wir die Analyse auf Allergene im Blut mittels Macroarray- Diagnostik an. Dies ist eine moderne und präzise Methode zur Bestimmung von Allergien im Blut mittels Mikrochip. Diese Technologie ermöglicht es, eine Großzahl von Allergenen gleichzeitig zu testen und bietet somit eine umfassende Analyse des allergischen Profils eines Patienten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Einzeltests, bei denen nur einige wenige Allergene untersucht werden, können mit der Macroarray-Diagnostik hunderte von Allergenen aus einer einzigen Blutprobe bestimmt werden.

Das Allergie-Profil deckt 295 Allergene und somit die meisten Allergieauslöser ab:

  • 03 pflanzliche Nahrungsmittel
  • 61 Pollenarten (Baumpollen, Kräuterpollen, Gräserpollen, Getreidepollen)
  • 40 tierische Nahrungsmittel
  • 24 Milbenarten (Hausstaubmilben und Vorratsmilben)
  • 20 Tierhaare und -schuppen
  • 15 Schimmelpilze und Hefepilze
  • 9 Insektengiftallergene
  • 10 sonstige Allergene

Funktionsweise des Testverfahrens

Bei der Macroarray- Diagnostik befinden sich auf einem Microchip winzige Mengen verschiedener Allergene in einem festgelegten Muster. Das Blut vom Patienten wird dann über diese allergenbeladene Oberfläche geleitet. Wenn im Blut des Patienten IgE- Antikörper gegen eines der aufgetragenen Allergene vorhanden sind, binden diese an das entsprechende Allergen. Eine Scanner erfasst die Intensität der Signale, die proportional zur Menge der gebundenen Antikörper ist. Diese Signale werden dann ausgewertet, um festzustellen, gegen welche Allergene und wie stark der Patient sensibilisiert ist.

Vorteile der Allergie- Diagnostik mittels Bluttest:

  1. Umfassende Analyse: Die Fähigkeit, viele Allergene gleichzeitig zu testen, ermöglicht eine umfassende Darstellung des allergischen Profils eines Patienten. Dies ist besonders nützlich bei Patienten mit vielen Allergien oder unspezifischen Symptomen.
  2. Schnelligkeit und Effizienz: Die Testdauer ist relativ kurz. Dies ermöglicht eine zügige Diagnose und Therapieplanung.
  3. Hohe Sensitivität und Spezifizität: Die Genauigkeit der Macroarray- Diagnostik ist sehr hoch, was zu verlässlichen Ergebnissen und einer präzisen Identifikation von Allergenen führt.

Für wen eignet sich der Test?

  • Patienten, die eine Allergie bzw. mehrere Auslöser vermuten, z.B. Pollen, Hausstaub oder Tiere
  • Patienten mit Verdacht auf Nahrungsmittelintoleranz bzw. -unverträglichkeit/en
  • Verlaufskontrolle während bzw. nach einer Hyposensibilisierung gegen bestimmte Allergene
Inhaltsverzeichnis

Allergietest im Blut mit Biomikrochip-Verfahren

Kosten für Selbstzahler: 390€ inkl. Beratung
Durchführung

Blutentnahme

Dauer der Auswertung

3 Wochen

Buchen Sie Ihren Wunschtermin jetzt online